Nachhaltigkeit

Wir sind ausgezeichnet!

Wir wissen ganz genau was wir tun – sowohl im Anlegen wie auch in der Nachhaltigkeit. Das bestätigen auch unabhängige Stellen, die die BEKB seit Jahren immer wieder auszeichnen. Andreas Baumann, Leiter Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit, verschafft uns einen Überblick.

Herr Baumann, wieso sind Auszeichnungen wichtig?

Sie zeigen uns, wo wir stehen. Und, wie wir uns noch verbessern können. Es geht ja nicht nur um die Auszeichnung, sondern immer auch darum, was man als Massnahme daraus ableiten kann. Ausserdem ermöglichen sie uns den direkten Vergleich mit anderen Finanzinstituten. Da sie von unabhängiger Seite vergeben werden, erhöhen sie zudem unsere Glaubwürdigkeit.

Welches ist für Sie die wichtigste Auszeichnung? Warum?

Schwierig – alle diese Ratings habe ihre Berechtigung. Betreffend Nachhaltigkeit im umfassenden Sinn sind für mich ISS-oekom und das WWF-Rating am wichtigsten. Bei ISS-oekom wird das ganze Engagement durchleuchtet. Also sowohl Corporate Governance, aber natürlich auch das soziale und ökologische Engagement und wie sich unsere Produkte und Dienstleistungen auf die nachhaltige Entwicklung auswirken. Das WWF-Rating schätze ich, weil es den direkten Vergleich mit anderen Schweizer Retailbanken ermöglicht. Was ich bei beiden super finde, ist der wertvolle und fruchtbare Austausch zwischen Ratingagentur und Unternehmen.

Wie steht die BEKB im Vergleich zu anderen Banken da?

Gut. Sowohl im Anlagebereich wie auch in der Nachhaltigkeit. Man merkt, dass Nachhaltigkeit seit mehr als 20 Jahren in der DNA der BEKB verankert ist und wir uns seit Jahren schrittweise weiterentwickeln. Wir machen das ja nicht erst seit gestern.

Strebt die BEKB in naher Zukunft weitere Auszeichnungen an?

Ja. Als nächstes möchten wir das Schweizer Qualitätssiegel «Friendly Workspace» für erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement erlangen. Die Vorarbeiten sind weit fortgeschritten und wir sind auf gutem Weg. Und natürlich möchten wir die bestehenden Auszeichnungen aufrechterhalten. Gar nicht so einfach – die Anforderungen steigen stetig.

Status «Prime» – ISS-oekom 

ISS-oekom ist eine der weltweit führenden Rating-Agenturen im Bereich des nachhaltigen Investments. Unter anderem analysiert ISS-oekom Unternehmen hinsichtlich ihrer ökologischen und sozialen Leistung und identifiziert diejenigen, die sich durch ein verantwortungsvolles Wirtschaften gegenüber Gesellschaft und Umwelt auszeichnen. ISS-oekom zeichnet die BEKB mit dem Gütesiegel «Prime» aus – im November 2017 bereits zum vierten Mal in Folge. Damit zählen die sozialen und ökologischen Leistungen der BEKB seit mehreren Jahren zu den besten im Branchenvergleich.

Führende Bank – WWF-Rating

Der WWF führt regelmässig Unternehmensratings durch und beurteilt so die Umweltleistung von Firmen verschiedener Branchen. Beim ersten «WWF Schweizer Retailbanking Rating 2016/2017» hat der WWF 15 Banken genauer unter die Lupe genommen. Bewertet wurden Unternehmensführung, Sparen, Anlegen und Vorsorgen (Privatkunden) sowie Kredite und Finanzierungen (Privat- und Firmenkunden / KMU). Die BEKB gehört gemäss WWF Schweiz zu den führenden Banken im Bereich Nachhaltigkeit. Ihre Leistungen wurden im ersten «WWF Rating des Schweizer Retailbankings 2016/2017» als überdurchschnittlich bewertet.

Bestnote im Klimarating – Carbon Disclosure Project

CDP ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die jährlich ein Ökorating bei den grössten börsenkotierten Unternehmen durchführt – in der Schweiz bei 148 Unternehmen. CDP hat zum Ziel, mehr Transparenz hinsichtlich klimaschädlicher Treibhausgasemissionen zu schaffen und das Bewusstsein für Risiken und Chancen des Klimawandels zu stärken. Die BEKB hat im Klimarating 2018 von CDP zum dritten Mal in Folge die Bestnote «A» erhalten – als eines von nur vier Unternehmen in der Schweiz. Damit gehört sie seit zehn Jahren zu den führenden Finanzdienstleistern.

Gleicher Lohn für Mann und Frau – Fair Compensation

Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) überprüft auf freiwilliger Basis, wie es um die Lohngerechtigkeit in Unternehmen steht und gibt differenziert Rückmeldung dazu. 2018 hat sie der BEKB die Auszeichnung «Fair Compensation» verliehen. Damit unterstreicht sie das Engagement der Bank für Chancengleichheit und faire Anstellungsbedingungen.

ISO-Zertifikat für Umwelt- und Qualitätsmanagement

Im November 2017 wurde das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem der BEKB erfolgreich nach den ISO-Normen 9001:2015 und 14001:2015 rezertifiziert. Das Audit durch die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) hat die Wirksamkeit der Managementsysteme der BEKB erneut bestätigt. Die Bank verfügt bereits seit mehr als zwölf Jahren über die beiden ISO-Zertifikate.

Langjährige Qualitätsleaderin – Bilanz-Rating

Das Wirtschaftsmagazin BILANZ prämiert in ihrem Private-Banking-Rating jedes Jahr die besten Anlagebanken. 2019 hat es die BEKB mit dem zweiten Platz in der Kategorie «Banken regional» wieder aufs Podest geschafft und zudem erneut die Auszeichnung als langjährige Qualitätsleaderin erhalten. Seit der Einführung des Ratings im Jahr 2009 sind wir die einzige Bank, die jedes Jahr prämiert wurde.

Best Group over 3 years – Lipper Fund Award

Die Lipper Fund Awards Switzerland zeichnen jedes Jahr Fondsgesellschaften und Investmentfonds aus, die sich durch eine konstant starke, risikobereinigte Wertentwicklung von ihren Mitbewerbern abheben. Die BEKB wurde an den Lipper Fund Awards 2019 Switzerland zur «Best Group over 3 years - Overall Small Company» gekürt. Mit der starken Performance über die letzten drei Jahre hat die BEKB bewiesen, dass sie mit ihrer ausgewählten Fondspalette eine erfolgreiche Strategie verfolgt.

Nebst den aufgeführten Auszeichnungen verfügt die BEKB über weitere Labels, zum Beispiel das «Label du bilinguisme» und «Access for all». Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Sie sehen: Die BEKB ist sowohl im Bereich Anlegen wie auch in der Nachhaltigkeit top! Ein guter Grund, bei uns nachhaltig anzulegen, oder?

Nachhaltig anlegen? Ja gärn!

Eine Geldanlage, die eine starke Rendite bringt und gleichzeitig Gutes bewirkt? Mit den nachhaltigen Anlagemöglichkeiten der BEKB investieren Sie in eine lebenswerte Zukunft – wirtschaftlich, sozial und ökologisch.