Generalversammlung

Ordentliche Generalversammlung 2020

Sämtliche Anträge gutgeheissen – zwei neue Verwaltungsratsmitglieder gewählt

Die Generalversammlung der BEKB vom 12. Mai 2020 fand infolge der COVID-19-Verordnung des Bundesrats zur Bekämpfung des Coronavirus ohne persönliche Anwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre in Bern statt.

Der unabhängige Stimmrechtsvertreter vertrat insgesamt 14'396 Aktionärinnen und Aktionäre mit 6.76 der 9.32 Millionen Aktienstimmen (72.5%).

Sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats wurde zugestimmt, darunter einer Dividendenerhöhung von 8.00 auf 8.40 Franken pro Aktie.

Antoinette Hunziker-Ebneter wurde als Präsidentin bestätigt und sämtliche zur Wahl stehenden Verwaltungsräte wurden wiedergewählt.  Zudem wählten die Aktionärinnen und Aktionäre mit Dr. Danielle Villiger und Reto Heiz zwei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat.

Breadcrumb Navigation | Title