Nachhaltige Ausrichtung

Ein Dreiklang aus Ökologie, Sozialem und Erfolg

Die BEKB setzt auf nachhaltige Wertschöpfung statt auf kurzfristig maximierte Gewinne. Sie verfolgt eine langfristige, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmenspolitik.

Für eine nachhaltig positive Entwicklung

Die BEKB ist sich bewusst, dass sich ökologisches und soziales Engagement und wirtschaftlicher Erfolg gegenseitig bedingen. Deshalb sollen diese drei Dimensionen bei ihrer Geschäftstätigkeit in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen.

Klare Grundsätze der Corporate Governance, langfristig gültige finanzielle Zielsetzungen, eine solide Eigenkapitalbasis mit vernünftigem Renditeziel sowie ein limitiertes und langfristiges Entschädigungsmodell stellen die nachhaltige Entwicklung der Bank sicher.

Mehr zur langfristigen Ausrichtung der BEKB erfahren Sie in der Strategie der BEKB.

Unser Nachhaltigkeitsleitbild

Mit dem Nachhaltigkeitsleitbild für die Jahre 2016–2019 hat die BEKB ihre Zielsetzungen, die Massnahmen für die Umsetzung sowie die bankweit gültigen Leitplanken definiert. Damit bekennt sie sich zur wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Verantwortung. Das Leitbild dient der BEKB und ihren Mitarbeitenden als Wegweiser und als Ansporn für nachhaltiges Verhalten.

Unser Nachhaltigkeitsbericht

Die BEKB legt ihre Nachhaltigkeitsleistungen detailliert offen. Seit dem Jahr 2016 stellt sie ihren Nachhaltigkeitsbericht dem Geschäftsbericht zur Seite. Damit erhöht die BEKB die Transparenz und verleiht dem Thema auch auf kommunikativer Ebene den Wert, den es verdient.

Die Nachhaltigkeitsberichterstattung erfolgt in Übereinstimmung mit der Leitlinien der GRI (Global Reporting Initiative).

Unser Nachhaltigkeitsmanagement

Die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit (PDF, 121.1 KB) steuert die Umsetzung des Nachhaltigkeitsleitbildes (PDF, 2 MB), beurteilt die Zielerreichung und initiiert Folgemassnahmen. Aspekte der Nachhaltigkeit werden in die Geschäftsprozesse integriert und im Alltag umgesetzt.

Jahr Meilensteine
1995 Erstes Konzept für eine rationelle Energienutzung
1997 Energieleitbild 1997–2000
2001 Umweltleitbild Betriebsökologie 2001–2004
2002 Zertifizierung nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement)
2004 Umweltleitbild 2004–2007 (inkl. Produkte und Dienstleistungen)
2004 Zertifizierung nach ISO 14001 (Umweltmanagement)
2006 Schweizer Solarpreis für die Solaranlage auf dem Dach der Niederlassung Thun
2007 Nachhaltigkeitsleitbild 2008–2011
2009 Gewährung von 3200 Renovationsdarlehen (CHF 107 Mio.), 58% davon für nachhaltige Renovationen
2010 Stromeinkauf aus Wasserkraft und Ökostrom
2011 Klimaneutralität: Kompensation der verbleibenden CO2-Emissionen im eigenen Wirtschaftsraum
2011 Lancierung Umwelthypothek zur Förderung umweltfreundlicher Projekte
2011 Nachhaltigkeitsleitbild für die Jahre 2012–2015
2013 Richtlinien für nachhaltige Beschaffung
2015 Nachhaltigkeitsleitbild für die Jahre 2016–2019
2016 Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht neu konzipiert
2017 Lancierung nachhaltige Vorsorgefonds und Fairtrade-Gold

Mehr zur nachhaltigen Ausrichtung der BEKB erfahren Sie im Nachhaltigkeitsbericht 2017 ab Seite 11 (PDF, 3 MB).

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Nachhaltigkeit
  4. Ausrichtung