Medienmitteilung

Anträge des Verwaltungsrats der BEKB an die Generalversammlung 2020 – zwei neue Verwaltungsräte vorgeschlagen

Der Verwaltungsrat der Berner Kantonalbank AG (BEKB) hat am 6. März 2020 seine Anträge an die Generalversammlung vom 12. Mai 2020 verabschiedet.

Publikationsdatum: 06.03.2020

Er beantragt die Ausschüttung einer Dividende von 8.40 Franken pro Aktie (Vorjahr: 8.00 Franken). Auf der Basis des Aktienkapitals von 186,4 Millionen Franken wird die BEKB damit über 78,2 Millionen Franken an die Aktionärinnen und Aktionäre ausschütten.

Aufgrund der Amtszeitbeschränkung scheiden Dr. Rudolf Stämpfli und Daniel Bloch nach je 12 Jahren engagierter und verdienstvoller Mitarbeit aus dem Verwaltungsrat aus. Als neue Mitglieder schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung Reto Heiz und Dr. Danielle Villiger zur Wahl vor:

Reto Heiz (1958) ist ein ausgewiesener Finanzfachmann. Er hat an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern studiert (lic. rer. pol.). Nach seinem Studium arbeitete er in verschiedenen Führungsfunktionen bei der UBS, unter anderem als Regionaldirektor Bern. Zusätzlich absolvierte er erfolgreich ein MBA an der Universität St. Gallen. Reto Heiz verfügt über eine langjährige operative Berufserfahrung in den Hauptgeschäftsfeldern der BEKB und kennt die regionale Wirtschaft. Er übt diverse Verwaltungsratsmandate in grösseren und kleineren Unternehmen im Kanton Bern aus. Reto Heiz ist verheiratet, Vater einer Tochter und wohnt in Thun.

Dr. Danielle Villiger (1965) hat an der Universität St. Gallen in Wirtschaftswissenschaften promoviert und sich danach zur diplomierten Wirtschaftsprüferin weitergebildet. Danach übte sie diverse Tätigkeiten bei der PricewaterhouseCoopers AG in Zürich im Bereich Firmenübernahmen aus, bevor sie 2012 in die familieneigene Treuhandfirma einstieg und diese seither leitet. Danielle Villiger ist eine ausgewiesene Finanzexpertin und hat ein breites Fachwissen im Bereich der Wirtschaftsprüfung sowie der Steuer- und Wirtschaftsberatung. Sie verfügt über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit Schwerpunkt bei KMU. Danielle Villiger ist verheiratet, Mutter eines Kindes und wohnt mit ihrer Familie in Solothurn.

Die folgenden Mitglieder des Verwaltungsrats werden zur Wiederwahl für ein Jahr vorgeschlagen: 
Antoinette Hunziker-Ebneter (Präsidentin), Gilles Frôté, Prof. Dr. Christoph Lengwiler, Dr. Annelis Lüscher Hämmerli, Dr. Pascal Sieber und Peter Wittwer. Zur Wahl in den Vergütungsausschuss stehen wie bisher Antoinette Hunziker-Ebneter und Peter Wittwer sowie neu Gilles Frôté zur Verfügung.

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Publikationen
  4. Medienmitteilungen
  5. *