Medienmitteilung

Die BEKB hat die beste Vermögensberatung

Die BILANZ zeichnet in der Ausgabe vom 2. April 2015 das Private Banking der BEKB als das Beste der Schweiz aus. Die Bank ist zum zweiten Mal in Folge sowohl Gesamtsiegerin als auch Siegerin in der Kategorie «Universalbanken regional». Seit der Einführung des Private-Banking-Ratings im Jahr 2009 ist die BEKB die einzige Bank, die jedes Jahr ausgezeichnet wurde. Die Anerkennung von renommierter und neutraler Seite unterstreicht die Qualität der Vermögensberatung der Bank.

Publikationsdatum: 02.04.2015

Martin Allenbach, Sandra Bracak und Marc Jegerlehner

Das Wirtschaftsmagazin BILANZ hat im Private-Banking-Rating 85 Banken beurteilt. Die BEKB ist Gesamtsiegerin über alle Kategorien wie auch in der Kategorie «Universalbanken regional». Bereits zum siebten Mal in Folge, d.h. seit der Einführung des Private Banking-Ratings im Jahr 2009, gehört die BEKB damit zu den am besten bewerteten der Schweiz.

Die BEKB überzeugte die Fachjury der BILANZ mit einem massgeschneiderten Konzept, das die Bedürfnisse der Kundin in den Mittelpunkt stellte. Martin Allenbach (Senior Vermögensberater), Marc Jegerlehner (Leiter Portfoliomanagement Privatkunden) und Sandra Bracak (Kreditspezialistin) präsentierten der Fachjury ihren Vorschlag.

Dass die BEKB im Private Banking seit Jahren erfolgreich ist, liegt in der gut funktionierenden Zusammenarbeit zwischen den Spezialisten der Vermögensberatung und -verwaltung. Weitere Erfolgsfaktoren sind die gezielte Aus- und Weiterbildung, die persönliche Beratung vor Ort sowie verständliche Lösungen. Die langfristige und nachhaltige Ausrichtung der Bank runden das Profil als erfolgreiche Anlagebank ab.

Weitere Informationen: Professionelle Vermögensverwaltung der BEKB

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Publikationen
  4. Medienmitteilungen
  5. *