Medienmitteilung

Eröffnung modernisierte BEKB Wabern

Am Montag, 3. Februar 2020, startete der Betrieb der modernisierten BEKB Wabern. Das Angebot wurde neu ausgerichtet – bewährte Bankdienstleistungen werden mit neuen und modernen Lösungen erweitert.

Publikationsdatum: 05.02.2020

Von Oktober 2019 bis Ende Januar 2020 wurde die BEKB Wabern umgebaut, blieb in dieser Zeit aber geöffnet. Seit Montag, 3. Februar 2020, empfängt die Bank ihre Kundinnen und Kunden in Wabern in den neuen, offenen und modernen Räumlichkeiten. Die BEKB Wabern hat sich räumlich neu orientiert und benötigt deshalb weniger Fläche. Für den Frühsommer ist in der modernisierten Bank ein Eröffnungsfest geplant. 

Neuausrichtung Angebot

Die Bedeutung des klassischen Schaltergeschäfts hat in den letzten Jahren stetig abgenommen. Heute stehen die persönliche Beratung und die digitalen Angebote im Vordergrund. Dieser Entwicklung wird in der modernisierten BEKB Wabern Rechnung getragen. Im Zentrum steht die flexible, selbstständige Erledigung von Bankgeschäften. In der durchgehend geöffneten Selbstbedienungszone stehen für Bargeldtransaktionen in Schweizer Franken und in Euro Bancomaten für Ein- und Auszahlungen in Noten sowie für Einzahlungen in Schweizerfranken-Münz zur Verfügung. Ebenfalls täglich während 24 Stunden steht nach Abschluss der Testphase ein Service Portal zur Verfügung. Dieses ermöglicht den Kundinnen und Kunden beispielsweise den Zugriff auf ihre Konten, den Druck von Kontoauszügen oder die Erfassung von Zahlungen mittels Maestro-Karten. 

Kunden profitieren vom BEKB-Netzwerk

Die Mitarbeitenden der BEKB Wabern beraten Kundinnen und Kunden werktags von 7.00 bis 19.00 Uhr auf Voranmeldung unter 031 964 46 30. Bis auf Weiteres sind unsere Mitarbeitenden von 09.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr präsent und zeigen den Kundinnen und Kunden die neuen und modernen Lösungen. Ausserdem ist das Kundencenter der BEKB von Montag bis Samstag für alle Anliegen telefonisch unter 031 666 11 11 erreichbar. Die BEKB Wabern ist ein wichtiger Teil des BEKB-Netzwerks. Die Kundenberaterinnen und -berater sind mobil; so können Beratungen auch an anderen Standorten, wie zum Beispiel in Köniz oder am Bundesplatz, stattfinden. Am Bundesplatz stehen den Kundinnen und Kunden zudem gratis Co-Working-Arbeitsplätze zur Verfügung und sie können an Wissensveranstaltungen (BEKB-Atelier) teilnehmen. In der BEKB Wabern gibt es neu den Begegnungsraum «zum Gurten». Dieser kann von Vereinen und Interessengruppen kostenlos für Sitzungen und Workshops genutzt werden.

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Publikationen
  4. Medienmitteilungen
  5. *