Medienmitteilung

Marcel Eggimann wird neuer Leiter der BEKB Sumiswald

Marcel Eggimann (45) wird neuer Leiter der BEKB Sumiswald. Er folgt auf Beat Lanz, der die Niederlassungsleitung abgibt, jedoch weiterhin als Kundenberater bei der BEKB tätig sein wird. Für seine neue Funktion bringt Marcel Eggimann beste Voraussetzungen mit: Er ist in Sumiswald stark verwurzelt und hat langjährige Erfahrung im Bankgeschäft.

Publikationsdatum: 18.07.2019

BEKB Sumiswald: Beat Lanz (aktueller Leiter) und Marcel Eggimann (zukünftiger Leiter)

Am 1. August 2019 übernimmt Marcel Eggimann die Leitung der BEKB Sumiswald. Er folgt auf Beat Lanz, der die Niederlassung 4 Jahre geführt hat. Marcel Eggimann arbeitet bereits seit Anfang Jahr als Kundenberater bei der BEKB in Sumiswald. Vorher war er nach seiner Banklehre in unterschiedlichen Funktionen im Bankbereich tätig; zuletzt fast über 10 Jahre als Privatkundenberater für family-net.ch, ein Hypothekarprodukt, das die BEKB zusammen mit der Versicherungsgesellschaft Mobiliar bis 2017 angeboten hat.

Regional verwurzelt und engagiert

Marcel Eggimann ist in Wasen aufgewachsen und war 20 Jahre im Sportverein Sumiswald aktiv. Seit 12 Jahren wohnt er mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Grünenmatt und hat entsprechend einen starken regionalen Bezug. Seine Freizeit verbringt Marcel Eggimann gerne mit seiner Familie, spielt Fussball oder jasst. Um die Finanzfragen der Kundinnen und Kunden kümmert er sich in der Niederlassung Sumiswald zusammen mit 3 Mitarbeitenden. Marcel Eggimann freut sich auf die neue Herausforderung: «Gemeinsam mit meinem Team möchte ich die noch relativ junge BEKB-Niederlassung unseren Kundinnen und Kunden näherbringen und diese vor Ort ehrlich und verständlich beraten.»

Der Kundenkontakt ist das Schönste

Beat Lanz arbeitet seit rund 7 Jahren bei der BEKB und übernahm 2015 die Leitung der Niederlassung in Sumiswald. Er blickt gerne auf seine Zeit als Niederlassungsleiter zurück: «Ich durfte viele interessante Kundinnen und Kunden kennen lernen, spannende Gespräche führen und gute Kontakte pflegen.» Im Sinne einer vorausschauenden Nachfolgeplanung gibt er im Alter von 60 Jahren die Führungsverantwortung an die nächste Generation weiter. Er bleibt der BEKB jedoch erhalten und wird in die Niederlassung nach Langnau wechseln. Dort wird er neue Aufgaben übernehmen und einen Teil der bisherigen Kundinnen und Kunden weiterhin persönlich beraten. «Der Kundenkontakt ist und bleibt für mich das Schönste an meinem Beruf. Meinem Nachfolger Marcel Eggimann wünsche ich ebenso viel Freude und Spass in seiner neuen Tätigkeit.»

BEKB Sumiswald

Von Tramelan über Sumiswald bis nach Gstaad

Kundennähe, regionale Verankerung und eine ganzheitliche, persönliche Beratung in allen Lebensphasen zeichnen die BEKB aus. Sie bietet erstklassige Finanzdienstleistungen mit einfachen Produkten in verständlicher Sprache auf verschiedenen Vertriebskanälen. Mit 60 Bankstellen in den Kantonen Bern und Solothurn ist die BEKB geografisch breit verankert.

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Publikationen
  4. Medienmitteilungen
  5. *