Medienmitteilung

Anträge des Verwaltungsrats der BEKB an die GV vom 17. Mai 2016

Publikationsdatum: 04.03.2016

Der Verwaltungsrat der Berner Kantonalbank AG (BEKB) hat am 3. März 2016 seine Anträge an die Generalversammlung vom 17. Mai 2016 verabschiedet. Er beantragt die Ausschüttung einer Dividende von 6.00 Franken pro Aktie (Vorjahr: 5.80 Franken). Auf dem Aktienkapital von 186,4 Millionen Franken wird die BEKB damit rund 56 Millionen Franken an die Aktionäre ausschütten. Aufgrund der Amtszeitbeschränkung scheiden Kathrin Anderegg-Dietrich, Prof. Dr. Rudolf Grünig und Dr. Rudolf Wehrli aus dem Verwaltungsrat aus. Als neue Mitglieder schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung Dr. h.c. Eva Jaisli, Prof. Dr. Christoph Lengwiler und Dr. Jürg Rebsamen zur Wahl vor.

Dr. h.c. Eva Jaisli (1958) ist CEO und Mitinhaberin der Firma PB Swiss Tools in Wasen im Emmental. Die ausgebildete Lehrerin hat auf dem zweiten Bildungsweg Sozialarbeit und Psychologie studiert. Anschliessend hat sie Master- und Nachdiplomstudiengänge in Betriebswirtschaft und im internationalen Marketing absolviert. Die erfahrene Unternehmerin ist Präsidentin des Verwaltungsrates der Spital Emmental AG und Mitglied des Verwaltungsrats der Krankenkasse Concordia. Den Wirtschaftsstandort Schweiz unterstützt sie u.a. als Vize-Präsidentin der Switzerland Global Enterprise und Vorstandsmitglied von SWISSMEM. 

Prof. Dr. Christoph Lengwiler (1959) ist Leiter des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ) der Hochschule Luzern. Er hat an der Universität Zürich Betriebswirtschaft studiert und promoviert. Der Finanzspezialist ist Vizepräsident der Vereinigung swissVR und Vorstandsmitglied des CFO Forums Schweiz. Seit 2012 ist er bei der Schweizerischen Nationalbank Mitglied des Bankrates und seit 2014 Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Im Kanton Luzern ist er seit acht Jahren Mitglied der Anlagekommission der Ausgleichskasse. 2001 wurde Christoph Lengwiler in den Verwaltungsrat der Luzerner Kantonalbank gewählt, die letzten fünf Jahre hat er die Funktion des Vizepräsidenten wahrgenommen. Er wird am 18. Mai 2016 infolge der Amtszeitbeschränkung aus diesem Gremium ausscheiden.

Dr. Jürg Rebsamen (1953) ist bis März 2016 Management Consultant im Rang eines Directors bei Swisscom (Schweiz) AG in Zürich. Er hat an der ETH Zürich Mathematik studiert und in Informatik promoviert. Jürg Rebsamen ist seit 1983 in Führungsaufgaben bei Banken und Dienstleistern in der Schweizer Finanzindustrie tätig. Er war über zehn Jahre Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der Comit AG, die später in die Swisscom integriert wurde. Er bringt umfassende Kenntnisse im Einsatz der IT in der Finanzindustrie und in der Abwicklung von Bankgeschäften mit. Von 1996 bis 2014 war Jürg Rebsamen Mitglied der Aufsichtskommission der Kantonsschule Schaffhausen. Als Verwaltungsrat engagiert er sich seit 2012 bei der Informatikunternehmung Logicare AG in Dübendorf.

Die folgenden Mitglieder des Verwaltungsrats werden zur Wiederwahl für ein Jahr vorgeschlagen: 
Daniel Bloch, Antoinette Hunziker-Ebneter, Dr. h.c. Peter Siegenthaler, Dr. Rudolf Stämpfli und Peter Wittwer. Antoinette Hunziker-Ebneter wird zur Wiederwahl für ein Jahr als Präsidentin vorgeschlagen. Zur Wahl in den Vergütungsausschuss stehen Antoinette Hunziker-Ebneter (bisher), Daniel Bloch (neu) und Peter Wittwer (neu).

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Publikationen
  4. Medienmitteilungen
  5. *