Medienmitteilung

Beat Fuhrer neuer Leiter der BEKB Futigen

Beat Fuhrer (49) wird Leiter der BEKB Frutigen. Der erfahrene Banker arbeitet seit über dreissig Jahren in der Finanzbranche. Er kennt sowohl die Bevölkerung als auch das regionale Bankgeschäft bestens. Sein Vorgänger Marc Steinhauer (41) wechselt als Leiter des Teams Geschäftskunden in das Kundencenter nach Bern.

Publikationsdatum: 05.08.2016

Marc Steinhauer (links) übergibt seinem Nachfolger Beat Fuhrer die Leitung der BEKB-Niederlassung Frutigen. Rechts im Bild ist der BEKB-Regionenleiter Spiez, Hans Leuthold.

Beat Fuhrer ist mit der BEKB eng verbunden, da er einen grossen Teil seines Berufslebens bei der Bank verbracht hat. Nach der Lehre bei der Ersparniskasse Aeschi war er nach einem Auslandaufenthalt bei der BEKB Bern im Team «Kapitalerhöhungen Ausland» tätig. Zwei Jahre später wechselte er als Bankrevisor zu den Berner Regionalbanken. Nach einem einjährigen Aufenthalt in Lateinamerika kam er 1998 zurück zur BEKB, wo er seither in Spiez in leitender Funktion im Privat- und Firmenkundengeschäft tätig ist. Am 22. August übernimmt er die Niederlassung Frutigen, der auch die Standorte Adelboden und Kandersteg angegliedert sind. Marc Steinhauer, der bisherige Leiter, übergibt seinem Nachfolger die Leitung in Frutigen mit einem guten Gefühl: «Beat Fuhrer ist bei den Kundinnen und Kunden sehr beliebt. Er hat in Spiez gezeigt, dass er zu ihnen einen guten Zugang hat. Zudem wurde er von seinem Team sehr geschätzt.»

Verankert in der Region

Beat Fuhrer ist in Frutigen geboren und wohnte dort 22 Jahre. Seit 2004 ist er mit seiner Familie in Spiez wohnhaft. Um die Finanzbedürfnisse der Kundschaft in Frutigen, Adelboden und Kandersteg wird er sich mit seinem Stellvertreter Martin Rieder und acht Mitarbeitenden kümmern. Er will die BEKB in der Region weiter ausbauen: «Wir wollen für unsere Kunden auch im veränderten Umfeld eine kompetente Finanzpartnerin sein. Wir nehmen die Kundenanliegen ernst und bieten rasche und verständliche Lösungen an.» Beat Fuhrer engagiert sich in seiner Freizeit unter anderem als Sekretär der Waren- und Gewerbeausstellung Spiez. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Luca (17) absolviert die Banklehre bei der BEKB und Anja (15) geht noch zur Schule. Entspannung findet er beim Wassersport, Skifahren, Wandern, Biken, Lesen und Musik hören.

Neue Aufgabe als Teamleiter in Bern

Der abtretende Niederlassungsleiter Marc Steinhauer hat die BEKB Frutigen seit der Eröffnung vor zwei Jahren geleitet. Seit Anfang Jahr unterstanden ihm auch die Standorte Adelboden und Kandersteg. Er wechselt als Leiter des elfköpfigen Teams Geschäftskunden in das neu geschaffene Kundencenter in Bern. Der neue Leiter Beat Fuhrer freut sich auf die Herausforderung und ist seinem Vorgänger Marc Steinhauer dankbar: «Marc hat der BEKB im Frutigland ein Gesicht gegeben. Er hat sich mit grossem Engagement um die Kunden und Mitarbeitenden gekümmert. Ich bin froh, dass ich von ihm die gut funktionierende Niederlassung übernehmen darf.»

Die BEKB Frutigen

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 0900 bis 1200 Uhr und 1400 bis 1700 Uhr.
Beratungsgespräche können von 07.00 bis 19.00 Uhr oder nach Vereinbarung an anderen Terminen in der Bank oder am Kundendomizil geführt werden. 
BEKB Frutigen, Kanderstegstrasse 14, 3714 Frutigen; 033 672 77 10; beat.fuhrer@bekb.ch

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Publikationen
  4. Medienmitteilungen
  5. *