Medienmitteilung

Michael Kaufmann wird neuer Leiter der BEKB Kirchberg-Alchenflüh

Michael Kaufmann (32) wird neuer Leiter der BEKB Kirchberg-Alchenflüh. Er folgt auf Stefan Sempach, der die BEKB Anfang Februar verlässt. Für seine neue Funktion bringt Michael Kaufmann beste Voraussetzungen mit: Er ist in der Region verwurzelt und war bereits früher für die BEKB tätig.

Publikationsdatum: 01.02.2019

BEKB Kirchberg-Alchenflüh: Stefan Sempach (ehemaliger Leiter) und Michael Kaufmann (neuer Leiter)

Am 1. Februar 2019 übernimmt Michael Kaufmann die Leitung der BEKB Kirchberg-Alchenflüh. Er folgt auf Stefan Sempach, der die Niederlassung über 4 Jahre geführt hat. Michael Kaufmann arbeitet seit Anfang November 2018 als Kundenberater bei der BEKB in Kirchberg. Vorher war er im Bankgeschäft in unterschiedlichen Funktionen tätig; zuletzt bei der Aunexis AG als Bankenprüfer und Auditor in Bern.

Mit der Region und der BEKB verbunden

Michael Kaufmann ist in Fraubrunnen aufgewachsen und hat viele Jahre in Burgdorf Eishockey gespielt. Seit 5 Jahren wohnt er zusammen mit seiner Frau in Hindelbank und hat entsprechend einen starken regionalen Bezug. Michael Kaufmann war bereits früher langjähriger Mitarbeiter bei der BEKB, unter anderem als stellvertretender Teamleiter Privatkunden. In seiner Freizeit ist Michael Kaufmann sportlich aktiv – als Torhüter beim SC Lyss in der ersten Liga. Um die Finanzfragen der Kundinnen und Kunden kümmert er sich in der Niederlassung Kirchberg-Alchenflüh zusammen mit drei Mitarbeitenden. Michael Kaufmann freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem Team und auf die Begegnungen mit den Kundinnen und Kunden: «Ich möchte die gute Arbeit meines Vorgängers fortsetzen.»

Mit viel Engagement und Teamgeist

Stefan Sempach verlässt die BEKB nach fast 10 Jahren. 2014 übernahm er die Leitung der Niederlassung Kirchberg-Alchenflüh. Als Niederlassungsleiter hat er massgebend dazu beigetragen, die Bank und die Mitarbeitenden noch stärker im Dorf zu verankern. Er blickt gerne auf seine Zeit bei der BEKB zurück: «Ein Höhepunkt war der Umbau der Niederlassung und die Neueröffnung im September 2015. Als leidenschaftlicher Schwinger habe ich mich zudem gefreut, dass die BEKB letztes Jahr Hauptsponsorin des Bernisch Kantonalen Schwingfests in Utzensdorf war. Die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team habe ich stets sehr geschätzt. Meinem Nachfolger wünsche ich einen guten Start und viel Freude in seiner neuen Funktion.»

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Die BEKB
  3. Publikationen
  4. Medienmitteilungen
  5. Michael Kaufmann wird neuer Leiter der BEKB Kirchberg-Alchenflüh