Investitionsgüterleasing

Schonen Sie auch bei grösseren Güteranschaffungen die Liquidität Ihres Unternehmens

Schonen Sie auch bei grösseren Güteranschaffungen die Liquidität Ihres Unternehmens und finanzieren Sie Ihre Maschinen, Fahrzeuge, Anlagen oder Geräte flexibel und kostengünstig. Dafür bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank (ZKB) ein optimales Investitionsgüterleasing an.

Unser Investitionsgüterleasing

Im Überblick die wichtigsten Vorteile des Investitionsgüterleasings:

Ihre Vorteile

  • Optimierte Liquidität
  • Planbare Kosten
  • Günstiger als ein Blankokredit
  • Grössere Investitionen sind jederzeit möglich

 

Konditionen/Merkmale 

So funktionierts  Ein Leasing schont die Liquidität Ihres Unternehmens, da Sie keine grosse Summe auf einmal investieren müssen. Beim Leasing werden Ihre Maschinen, Fahrzeuge, Anlagen oder Geräte zu 100 Prozent fremdfinanziert – das Leasingobjekt dient als Sicherheit. Daher ist diese Lösung in der Regel günstiger als ein Blankokredit.

Zudem ist die Anschaffung von Investitionsgütern so jederzeit und sofort möglich – unabhängig von Ihrer Liquidität. Der feste Leasingzins ermöglicht Ihnen während der gesamten Laufzeit eine genaue Planbarkeit der Kosten.

Arbeiten Sie stets mit neuster Technik und nutzen Sie Ihre finanziellen Mittel vollumfänglich für Entwicklung und Forschung. So bleiben Sie wettbewerbsfähig.
Leasingobjekt Alle Arten von beweglichen Investitionsgütern
Mindestbetrag  CHF 50'000.-
Laufzeit  24 -72 Monate in der Regel
Die Laufzeit richtet sich nach der betriebswirtschaftlichen Nutzungsdauer des Objektes.
Amortisation Kalkulatorischer Restwert von 0.5 – 2% des Anschaffungswertes
Zahlungsart Vorschüssig monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder auch saisonal
Kündigung Der Leasingvertrag ist grundsätzlich nicht kündbar.
Voraussetzung Objekt wurde noch nicht ausgeliefert

Mehr Informationen: Investitionsgüterleasing(PDF, 60 KB)

 

Beratungsgespräch vereinbaren

Breadcrumb Navigation | Title