Schulvortrag

Sprechen Sie im Schulunterricht die Themen Jugendverschuldung und Finanzen an.

Jugendliche und junge Erwachsene werden früh mit Konsum und Konsumwünschen konfrontiert. Ohne den bewussten Umgang mit Geld können dadurch rasch Schulden entstehen.

Aus diesem Grund bietet die BEKB Schulen und Lehrpersonen interessante Vorträge an. So können wichtige Finanzthemen im Schulunterricht ganz einfach diskutiert werden.

Themen

  • Modul 1 – Jugendverschuldung
  • Modul 2 – Bankwesen
  • Modul 3 – Gruppenarbeit zur Budgeterstellung

(Ein Modul dauert in der Regel etwa 45 Minuten)

Stellen Sie sich Ihren Vortrag individuell aus einem oder mehreren Modulen zusammen. Gerne vermittelt die BEKB das Finanzwissen und leistet damit einen aktiven Beitrag zur Vorbeugung der Jugendverschuldung.

"25% aller jungen Schweizer wünschen sich mehr Unterstützung im Umgang mit Geld und der Erstellung eines Budgets." Quelle: European Consumer Payment Report 2014

Die Vorträge werden jeweils von zwei BEKB Mitarbeitenden aus der Region gehalten und über das ganze Jahr angeboten. Das Angebot eignet sich insbesondere für Schüler im 8., 9. oder 10. Schuljahr aller Stufen.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung, kontaktieren wir Sie gerne in den nächsten Tagen.

Anmeldung für Lehrpersonen