Nachhaltig anlegen mit dem BEKB-Nachhaltigkeitsansatz

Warum uns Nachhaltigkeit wichtig ist und wie unsere nachhaltigen Anlageprodukte entstehen

Die BEKB engagiert sich seit vielen Jahren für Nachhaltigkeit. Wir bekennen uns zu unserer wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung und sind bestrebt, uns kontinuierlich zu verbessern. Dieses Engagement überträgt sich auch auf unser Bankgeschäft.

Die Vorteile von nachhaltigem Anlegen

  • Investitionen in Unternehmen, die höchste Ansprüche an Ökologie, Soziales und Ethik erfüllen
  • Ausschluss kontroverser Geschäftsfelder und Geschäftspraktiken
  • Zusammenarbeit mit ISS-oekom, einer der weltweit führenden Rating-Agenturen im nachhaltigen Anlagesegment

Unsere Richtlinien für nachhaltiges Anlegen

Beim nachhaltigen Anlegen wird nur in verantwortungsvoll handelnde Unternehmen investiert, die ihre Tätigkeiten auf ökonomische Effizienz, ökologische Verträglichkeit sowie soziale Verantwortung ausrichten und dabei hohe ethische Kriterien erfüllen. Nachhaltige Fonds machen keine Kompromisse bei der Rendite. Im Gegenteil: Unternehmen, die ihre soziale und ökologische Verantwortung wahrnehmen, wirtschaften langfristig erfolgreicher. Davon sind wir überzeugt.

Klare Ausschlusskriterien sorgen dafür, dass keine Investitionen in Unternehmen erfolgen, die in kontroversen Geschäftsfeldern tätig sind oder die kontroverse Geschäftspraktiken anwenden. Ausgeschlossene Geschäftsfelder sind unter anderem: fossile Brennstoffe, Atomenergie, Rüstung, Tabakprodukte und gefährliche Schädlingsbekämpfungsmittel. Zu den ausgeschlossenen Geschäftspraktiken zählen unter anderem: Kinderarbeit, schwerwiegende Korruption, Gefährdung der Gesundheit von Mitarbeitenden und Bevölkerung sowie grobe Verletzungen von Arbeits- oder Menschenrechten.

Für ihre nachhaltigen Anlagen wählt die BEKB die besten Unternehmen des jeweiligen Sektors aus (Best in Class). Für eine Aufnahme ins Portfolio gelten strenge Regeln: Unternehmen und Länder müssen hohen ökologischen und sozialen Anforderungen genügen, um es in die engere Wahl zu schaffen. Alle Unternehmungen, die nach dem Ausschlussverfahren übrigbleiben, werden nach dem Best-in-Class-Ansatz von ISS-oekom mit einem Nachhaltigkeitsrating versehen. Schliesslich bilden diejenigen Unternehmen, die nach den Ausschlusskriterien und nach dem Best-in-Class-Ansatz noch vorhanden sind, das nachhaltige BEKB-Anlageuniversum.

Unsere nachhaltigen Anlageprodukte

  • Nachhaltige Fonds
  • Nachhaltiges Vermögensverwaltungsmandat
  • Nachhaltige Vorsorgefonds

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. Privatkunden
  3. Geld anlegen
  4. BEKB-Nachhaltigkeitsansatz