BEKB-Familientag in der Altstadt Solothurn

Am Sonntag, 17. Juni, gehört die Solothurner Altstadt erneut ganz den Kindern. Dann nämlich geht der 16. BEKB-Familientag in der historischen Barockstadt über die Bühne. Erneut werden zahlreiche Attraktionen, Spiele und Shows die Besucherinnen und Besucher auf Trab halten. Auf der Hauptbühne vor der St. Ursenkathedrale lädt der frische, freche und vielseitige Sänger, Kinderlieder- und Geschichtenschreiber Simu Fankhauser zum Tanzen, Lachen und Geniessen ein.

Darüber hinaus finden in den Gassen der Solothurner Altstadt auf zwei verzauberten Bühnen spannende Märchenshows mit Martin Niedermann und Jürg Steigmeier statt. Sie entführen die grossen und kleinen Besucherinnen und Besucher in surreale Welten. Auf dem Marktplatz können die Besucherinnen und Besucher sich über Clown Pepe vom Circus Balloni und seinem Strassentheater amüsieren. Ein besonderes Highlight ist die Stadtführung «Diebe, Geister und Hexen» durchgeführt vom Tourismusbüro Solothurn. Die Führung dauert jeweils 60 Minuten.

Natürlich gibt es zudem viele verschiedene Spielmöglichkeiten, unter anderem auf dem Kinderspielplatz mit Spiel-Animationen, und kreative Angebote am BEKB-Familientag. Und wem das nicht genügt, der kann auf Verbrecherjagd mit der Polizei Stadt Solothurn. Sie zeigen ein Polizeiauto und bieten ein tolles Detektivspiel. Es hat für alle etwas dabei.

Der Familientag wird bei jedem Wetter durchgeführt und ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gratis. Am Familientag können durch den Veranstalter Foto- und Filmaufnahmen erstellt werden, welche zu Werbezwecken für die Familientage der BEKB genutzt werden dürfen.