Glossar

  • 128-Bit-Verschlüsselung

    Im E-Banking findet der ganze Datenverkehr zwischen Ihnen und der BEKB verschlüsselt statt. 128-Bit ist ein Mass für die Verschlüsselungsstärke. Ein 128-Bit-Schlüssel kann, gemäss aktuellem Wissensstand, nicht innert nützlicher Frist geknackt werden.