Einzahlungsscheine

Rechnung stellen leicht gemacht: Die roten und orangen Einzahlungsscheine werden durch die QR-Rechnung ersetzt.

Was sich ändert

Nach heutiger Planung vom Finanzplatz Schweiz ersetzt die QR-Rechnung ab 30.06.2020 die orangen und roten Einzahlungsscheine. Auf der QR-Rechnung sind alle Zahlungsinformationen aufgedruckt und zusätzlich in einem QR-Code (Swiss QR-Code) integriert. 

Ihre Vorteile

Vorteile für Rechnungssteller

  • Ihre QR-Rechnungen können Sie mit einem handelsüblichen Drucker ausdrucken. Hier finden Sie Informationen zu den gestalterischen Vorgaben.
  • Sie als Rechnungssteller können zukünftig in der Rechnung gleich den QR-Code integrieren, ohne dass ein separater Einzahlungsschein beigelegt werden muss.
  • Zusätzlich zur Referenznummer finden Sie bei Zahlungseingängen neu immer auch den Namen des Zahlungspflichtigen.

Vorteile beim Bezahlen der Rechnung

  • Beim Scannen des QR-Codes zur Bezahlung der Rechnung sind keine weiteren manuellen Eingaben mehr nötig, da alle Infos im QR-Code enthalten sind.
  • QR-Rechnungen können auch ohne technische Hilfsmittel gelesen werden, da alle für die Zahlung notwendigen Informationen sowohl im QR-Code als auch als Klartext aufgedruckt sind.
  • Rechnungen können Sie zum Beispiel mit einem Tippen bequem per Smartphone oder mit anderen Lesegeräten erfassen und an die Bank zur Zahlung senden, die Erfassung des Zahlungsempfängers entfällt.

Zeithorizont

Die QR-Rechnungen werden ab ca. Mitte 2020 ausgegeben. Die BEKB ist ab diesem Zeitpunkt für das neue Format bereit.