Privatkonto Young

Fragen und Antworten

Schon ein Zahlungskonto bei der BEKB vorhanden?

Umso besser! Wir wandeln dein bestehendes Konto per Ende Juli 2020 automatisch in ein Privatkonto Young um.

Was passiert mit meinem Ausbildungssparkonto, Sparkonto oder Jugendsparkonto?

Wenn du die Banklösung Privatkonto Young abschliesst, werden bestehende Sparkonten automatisch in diese Lösung überführt. Wenn du bereits eine Zahlungslösung bei uns hast, erfolgt diese Umwandlung automatisch.

Wenn du kein Zahlungskonto, sondern nur Sparprodukte bei uns führst, werden die Sparprodukte einfach weitergeführt. Ausnahme bildet das Ausbildungssparkonto: Dieses gibt es zukünftig nicht mehr und wird in ein normales Sparkonto umgewandelt. Wir informieren dich separat über diese Umwandlung. 

Ich habe schon eine Maestro- und/oder Kreditkarte. Ändert sich etwas?

Beim Abschluss der Banklösung Privatkonto Young werden Konten und Karten überführt. Die Kontonummern bleiben gleich und die Karten müssen nicht ausgetauscht werden. In der Lösung inbegriffen ist je eine Maestro- und Kreditkarte. Falls du bereits über eine Maestro-Karte verfügst, aber lieber eine STUcard haben möchtest, kannst du die Karte kostenlos umtauschen lassen.

Ist wirklich restlos alles gratis?

In der Banklösung Privatkonto Young kostenlos mit dabei sind ein Zahlungskonto, je eine Maestro STUcard und eine Kreditkarte, bis zu fünf Sparkonten und ein Sparen 3 Vorsorgekonto. Zudem öffnet sich für dich eine Welt voller Vorteile.

Alle Details zur Zahlungslösung findest du auf dem Produktefactsheet.

Was passiert, wenn ich dann mal 30 bin?

Zum Jahresbeginn nach deinem 30. Geburtstag wird dein Privatkonto Young automatisch in das Privatkonto Plus umgewandelt. Konto- und Kartennummern bleiben gleich. Hier findest Du alle Details zum Privatkonto Plus

Muss ich ein regelmässiges Einkommen haben, um eine Kreditkarte beziehen zu können?

Ja, für die Abgabe einer Kreditkarte muss ein regelmässiges Einkommen auf dem Privatkonto Young eingehen. Zudem wird die Limite deinen finanziellen Möglichkeiten angepasst.

Was ist der Nutzen mehrerer Sparkonten?

Im Grundsatz gilt, eröffne nur so viele Sparkonten wie es für dich Sinn macht. Die Hauptnutzen mehrerer Sparkonten sind das zielgerichtete Sparen für einen bestimmten Zweck sowie der bessere Überblick die eigenen Finanzen. So kannst du auf einem separaten Sparkonto beispielsweise für die Steuern oder für eine geplante Anschaffung Geld beiseitelegen.

Wie können STUcard-Deals eingelöst werden?

Von STUcard-Deals kannst du einerseits direkt in den Geschäften durch Vorweisen deiner STUcard profitieren. Je nach Betrag wird das Vorweisen eines Ausweises verlangt. Andererseits stehen dir via STUcard App verschiedensten Onlinerabatten offen.

Wie richte ich die Bezahlfunktion von Apple Pay ein?

Du kannst deine Kreditkarte von Viseca für Apple Pay in deiner one App in wenigen einfachen Schritten aktivieren. Dazu kannst du in der Kartenübersicht in der one App die Karte zum Apple Wallet hinzufügen. Danach folgst du der Anweisung der Apple Wallet. Voraussetzung ist die aktuellste Version der App. Zur Aktivierung der Uhr muss diese in der Wallet hinzugefügt werden.

Gibt es einen Schutz, damit ich mein Konto nicht überziehen kann?

Im Grundsatz sind alle Konten auf Guthabenbasis zu führen. Überzüge bedürfen der vorgängigen Absprache mit uns. Bei der Nutzung von Maestrokarte oder der Maestro-STUcard wird jeweils geprüft, ob genügend Guthaben verfügbar ist. Mit der BEKB App kannst du von überall und jederzeit auf deine Finanzen zugreifen, so hast du deine Kontostände immer im Griff. 

Konto bequem via Videoidentifikation eröffnen

Alles was du dazu brauchst ist ein gültiges Ausweisdokument (Pass oder Identitätskarte), ein Smartphone oder ein Computer mit einer Frontkamera.

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. BEKB Young
  3. Fragen und Antworten